Lenkerhalter online bestellen

1-2 von 2

Fahrradständer Lenkerhalter: Fahrradparken mit Charakter

Neben unseren zahlreichen Fahrradständer finden Sie bei uns auch Fahrradständer Lenkerhalter. Fahrräder einfach am Straßenrand oder im Keller abstellen - das macht niemand gerne. Immerhin möchte man die Gewissheit haben, dass das eigene Fahrrad sicher und schonend untergebracht ist. Da Fahrräder zu den beliebtesten Transportmitteln gehören, gibt es inzwischen eine große Auswahl an Fahrradständern. Ob Hängeparker, Bügelparker oder Ringparker - wir bieten unseren Kunden alles, was sie sich zum Thema Fahrradständer wünschen.

Eine beliebte Alternative zu klassischen Modellen sind unsere Lenkerhalter, die aus robusten Stahl-Konstruktionen gefertigt werden. Wer sich für einen Stand-Lenkerhalter entscheidet, profitiert bei einer einseitigen Radeinstellung von bis zu fünf und bei einer zweiseitigen Radeinstellung von bis zu zehn Einstellplätzen. Die Lenkerhalter zur Wandbefestigung bieten hingegen bis zu fünf Einstellplätze. Besonders vorteilhaft: Die Fahrradständer zeichnen sich durch einen Radabstand von 500 mm aus und eignen sich für alle Fahrradtypen bzw. Reifenbreiten - zudem sind zu auch zur Nutzung als beliebig erweiterbare Reihenanlagen nutzbar.

Da die Fahrradständer Lenkerhalter speziell für die Nutzung im Außenbereich konzipiert sind, überzeugen sie durch ihre wetterfeste Qualität. Ob es regnet oder stürmt spielt keine Rolle - die Fahrradständer behalten ihre hohe Funktionalität. Unsere Lenkerhalter-Modelle sind serienmäßig verzinkt; wer möchte, kann sich jedoch auch für eine farbbeschichtete Variante entscheiden und seinem Fahrradständer somit das gewisse Etwas verleihen. Lenkerhalter sind eine Art Stadtmobiliar, welche sich von dem allgemeinen Standardmix etwas abheben.

Spezielle Standort-Anforderungen: Fahrradständer als Lenkerhalter

Aus der Vielfalt von Modellen für Fahrradständer lässt sich stets die beste Lösung für den gewünschten Zweck auswählen. Sie ist die Antwort auf Fragen wie: Kommt die Abstelltechnik im Haus oder draußen zum Einsatz? Wie viele Standplätze werden benötigt? Wie viel Platz steht zur Verfügung und vor allem: Wie ist der Standort gestaltet, für den möglicherweise eine Reihenanlage notwendig ist? Die Antwort auf diese Fragen ist in manchen Fällen der Lenkerhalter. Er kommt sowohl in der Standaufstellung für bis zu zehn Räder als auch als Wandbefestigung für bis zu fünf Räder in Frage. Letztere Variante eignet sich eher für den privaten Abstellbedarf. Da kommt die Wandbefestigung für schmale Schuppen oder enge Kellerräume als platzsparende Möglichkeit ins Spiel.

Im öffentlichen Raum wird sich häufiger die Standaufstellung für den Lenkerhalter finden. Sie lässt sich zielgenau vor den Eingang von Geschäftsräumen platzieren, deren Vorplatz so gestaltet ist, dass sich zum Beispiel eine Reihenanlage dort nicht installieren lässt. Die richtige Lösung kann der Lenkerhalter auch für kleine Ladenlokale oder Cafés in Innenhöfen größerer Gebäudekomplexe sein. Das ist dann der Fall, wenn der zur Verfügung stehende Raum es unmöglich macht, einen Anlehnbügel zu errichten.

Der Lenkerhalter ist gerade für enge Stellplätze, die keine oder nur sehr begrenzte Parkmanöver ermöglichen, die richtige Lösung. Wo nicht gedreht oder gewendet werden kann, fährt der Nutzer einfach gerade hinein und schiebt rückwärts das Fahrrad wieder heraus. Die Halterung am Vorderteil des Zweirads ermöglicht für alle Reifenbreiten und Lenkerkonstruktionen ein stabiles Einstellen für jeden Designtyp. Die Bügel lassen sich dafür höher oder tiefer einstellen. Auch für die Sicherung des Fahrrades ist gesorgt. Die Halterung ermöglicht die Befestigung des Vorderrades mit Seil- oder Kettenschlössern. In einer längeren Variante lassen sich auch Rahmen und Hinterrad damit sichern beim Abstellen.